Stricken Grundwissen – Rückstichnaht bei offenen Maschen

Im Rückstich lassen sich auch offene Maschen an feste Strickkanten annähen. Gerade dann, wenn zwei sehr unterschiedlich geformte Strickteile aneinandergenäht werden sollen, wie es z. B. beim Ansetzen einer Armkugel der Fall ist, lässt sich mit dem Rückstich die Stichweite besser kontrollieren und anpassen. Weiterlesen

Stricken Grundwissen – Der Rückstich

Mit dem Rückstich lässt sich eine Naht sehr schnell schließen. Sie ist allerdings weniger elastisch und fällt ein wenig dicker aus als eine Naht im Matratzenstich. Außerdem lassen sich Musterungen beider Teile nicht genau aneinandersetzen, da die Rückstichnaht rechts auf rechts ausgeführt wird, während man also die Rückseite eines Strickteils vor Augen hat. Bei Längsnähten die Naht neben der Randmasche ausführen, bei Quernähten die Naht unterhalb der Abkettreihe schließen. Weiterlesen